Magazin

Fachartikel zur Optimierung Ihres Geschäfts

Unbares Bezahlen: Physische Karten noch führend, aber Mobile Payment wächst

Studie unbares Bezahlen im Handel: Physische, kontaktlose und mobile Transaktionen

Während die physische Kartenzahlung weiterhin dominiert, gewinnt Mobile Payment langsam an Bedeutung. Laut der aktuellen EHI-Studie stieg der Anteil mobiler Zahlungen 2023 auf 7,49 % – angetrieben vor allem von jüngeren, technikaffinen Zielgruppen. Doch wie sicher sind diese neuen Bezahlformen? Und welche Auswirkungen haben sie auf den Umsatz? Die Studie liefert spannende Einblicke in die Vor- und Nachteile …

Jetzt lesen
Wachstum im Bereich mobilder

Wachstumsbranche mobiler Verkauf – Foodtrucks & Verkaufsfahrzeuge

Die deutsche Foodtruck-Szene und der mobile Verkauf befindet sich auf einem anhaltenden Wachstumskurs und gewinnen zunehmend an Bedeutung. Vor allem, weil der Verkauf direkt vor Ort bei der Zielgruppe so einige Vorteile bietet. Insbesondere bei gestiegenen Kosten, Mieten und Personalknappheit. Ein lukratives und boomendes Geschäftsmodell…

Jetzt lesen
Self-Checkout SCO mit dem optimalen Payment-Mix

Bargeldlos oder bar? Die optimale Zahlmethode am Self-Checkout (SCO)

Die Zahl der Self-Checkout-Systeme in Deutschland hat sich in den letzten zwei Jahren mehr als verdoppelt – inzwischen bieten über 5.000 Geschäfte diese Möglichkeit an. Viele Händler setzen dabei jedoch ausschließlich auf bargeldlose Zahlverfahren. Weshalb das nicht unbedingt die kostengünstigste Entscheidung ist, erfahren Sie hier …

Jetzt lesen
Wie Sie dem enormen Anstieg an Diebstählen trotzen.

Wie Sie dem enormen Anstieg an Diebstählen trotzen

Dramatischer Anstieg bei Laden- und Bargelddiebstählen im Einzelhandel in 2023. Teils landen beträchtliche Summen von mehreren zehntausend Euro nicht in Ihrer Geschäftskasse, sondern in privaten Taschen. Diese Fälle häufen sich. Viele Geschäfstinhaber haben oft jahrelang keine Kenntnis davon. Wie Sie dieses Problem des sogenannten Bargeldschwundes verhindern, erfahren Sie hier …

Jetzt lesen
Falschgeld 2023: 90 Prozent höherer Schaden als in 2022

Falschgeld 2023: 90 Prozent höherer Schaden als in 2022

Die durch Falschgeld verursachte Schadenssumme stieg in 2023 um 90 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Europäische Zentralbank reagiert und plant 2029 fälschungssicherere Banknoten herauszugegeben. Wie sicher die neuen Scheine sein werden, stellt sich dann heraus. Welche sinnvolle Maßnahmen Sie für Ihr Geschäft und Ihre Kunden ergreifen können, die zusätzliche Sicherheit bieten …

Jetzt lesen
Suchbegriff eingeben