CashPooling: erhebliche Einsparungen bei Kartenzahlungen

PerfectMoney Bezahllösungen macht auf CashPooling bei Kartenzahlung aufmerksam. Erhebliches Einsparpotential für Geschäftsinhaber.
Behalten Sie die Kosten bei der Kartenzahlung im Blick und nutzen Sie die Möglichkeit des CashPooling für Kartenzahlungen.

CashPooling: erhebliche Kosternersparnis bei Kartenakzeptanz

Kartenzahlung ist auch bei Ihnen ein sehr wichtiger Bestandteil Ihres Payment-Mixes und nicht mehr wegzudenken?
Dann sollten Sie ganz genau hinschauen, wieviel Geld Ihre Bank damit an Ihnen verdient! Pro Verbuchung berechnet Ihre Hausbank nämlich eine nicht unerhebliche Gebühr! Die sogenannten Buchungs-/Arbeitsposten, die dann sehr intransparent als ein Kostenposten auf Ihrer monatlichen Abrechnung auftaucht.
Sie haben also keine Chance zu sehen, wie sich diese Kosten zusammensetzen, geschweige denn, wodurch sie verursacht sind.

Sitzen Sie bitte nicht dem weitverbreiteten Irrtum auf, die nach Kassenschnitt übermittelten Kartenzahlungen wären 1 Buchungsposten.

Denn das ist genau der Punkt, an dem Sie erhebliche Einsparungen vornehmen können.

Wieviel berechnet Ihre Bank pro Buchungs-/Arbeitsposten?

Sie wissen nicht genau, wie hoch die Kosten pro Arbeitsposten sind?
Geldwerter Tipp: Greifen Sie am besten gleich zum Telefon und bringen es in Erfahrung.

Haben Sie sich auch schon des Öfteren gefragt, warum Ihre Kontoführungsgebühren so hoch sind, und wie sie sich eigentlich zusammensetzen?

Ihre Bank berechnet Ihnen pro Buchungsposten eine Gebühr. Diese Gebühren schwanken von Bank zu Bank und sind teils verhandelbar.

Im Schnitt kostet ein Buchungsposten 15 Cent aufwärts.
Nicht wenige Banken verrechnen jedoch 30 – 50 Cent!
Ähnliches gilt, wenn Sie Ihr Kartenterminal nicht bei Ihrer Bank gekauft haben, dann kann es gern auch etwas teurer werden.

Wenn Sie jetzt noch wissen, dass Ihre Hausbank Ihnen PRO Lastschrift- und Girocard-Transaktion diese Buchungsgebühr berechnet, dann erschließt sich, warum Ihre Kontoführungsgebühren so hoch sind.

Kontoführungsgebühren sparen – Monat für Monat

Zur Einsparung der Bankgebühren gibt es eine sehr clevere Möglichkeit.
Das sogenannte CashPooling sammelt alle Lastschrift- und Girocard-Transaktionen und bündelt sie zu einem einzigen Buchungsposten. So senken Sie schlagartig Ihre Kontoführungsgebühren und steigern Ihren Gewinn, sowie den Arbeitsaufwand Ihrer Finanzbuchhaltung. Außerdem erhalten Sie die Buchungsdateien und können diese in Ihr System importiert.

Bündeln Sie Transaktionen und sparen Sie mit CashPooling
CashPooling: Viele Transaktionen, aber nur 1 kostenpflichtige Bankbuchung.
Einer unserer Kunden mit mehreren Filialen, spart beispielsweise dank CashPooling rund 800 € monatlich.

Tipp unzulässige Bankentgelte:
Einen Blick wert ist auch die Übersicht der Verbraucherzentrale über unzulässige Bankentgelte. Einfach hier klicken

Kostensenkung mittels CashPooling: Umsatzbündelung leicht gemacht

CashPooling lässt sich mit jedem Kartenterminal nutzen, Sie müssen also keine besonderen Voraussetzungen erfüllen, um diese Funktion verwenden zu können.

Wie funktioniert das CashPooling?

Mit CashPooling werden die Kartenzahlungen nach Ihrem Kassenschnitt am Terminal bei Ihren Kunden eingezogen. Anschließend wird Ihr Umsatz vom Kassenschnitt als ein Buchungsposten auf Ihr Konto überwiesen.

Ohne CashPooling übernimmt Ihre Bank das Einziehen des Geldes von Ihren Kunden (direktes Clearing) und berechnet pro Buchungsvorgang die oben erwähnten unterschiedlich hohen Buchungsgebühren.

Vorteil: Einsparung hoher Buchungskosten und/oder monatlicher Grundgebühren für die Lastschriftvereinbarung bei Ihrer Hausbank.

Tipp: Erkundigen Sie sich nach den Gebühren für einen Buchungsposten bei Ihrer Bank und gegebenenfalls nach der monatlichen Gebühr für die Lastschriftvereinbarung.

Nachteil: Die Gutschrift der Zahlungen auf Ihrem Konto dauert ca. 1-2 Werktage länger.

Beantragen des CashPooling

Fragen Sie Ihren Netzbetreiber Ihres Kartenterminals nach CashPooling und den jeweiligen Konditionen. Je nach Anbieter gibt es unterschiedliche Gebührenmodelle.
Besonders interessant sind die CashPooling LIGHT Modelle zu günstigeren Konditionen. Meist fällt eine geringe Einrichtungsgebühr, eine monatliche Grundgebühr und eine Transaktionsgebühr von wenigen Cent an.

Rechnen lohnt sich und wirkt sich unmittelbar auf Ihren Gewinn aus.

Kalkulieren Sie einfach mal grob durch, wie viele Transaktionen Sie pro Monat mit Ihrem Kartenterminal haben. Multiplizieren Sie diesen Wert mit den Gebühren Ihrer Hausbank für die Buchungsposten.

Ihre EINSPARUNG = Anzahl Kartenterminal-Transaktionen    X     Buchungsgebühr Ihrer Hausbank

 

Kosten für bargeldloses Bezahlen

Folgende Ausgaben entstehen Ihnen bei Nutzung eines Kartenterminals unabhängig davon, von wo Sie es beziehen.
Aufgepasst beim Preisvergleich – berücksichtigen Sie bei einem Preisvergleich unbedingt alle (!) Kostenfaktoren.

 

Übersicht über alle Kostenfaktoren, die als Geschäftsinhaber bei Kartenzahlungen zu berücksichtigen sind. Anbieter- und Kostenvergleiche sind sehr wichtig und können die Kosten reduzieren.
Übersicht für die verschiedenen Kosten, die bei Kartenakzeptanz in Ihrem Geschäft anfallen.

 

Kostenfalle Autorisierungsgebühren

Rund um die Kartenzahlung gibt es so einige Fallstricke. Gut informiert zu sein, hilft sehr beim Sparen.
Viele Banken bieten auf den ersten Blick geringer erscheinende Transaktionsgebühren an. Wichtig zu wissen, Autorisierungsgebühren (EC-Interbankenentgelt und EC-Konzentratorenentgelt) fallen jedoch auch dort an und müssen einkalkuliert werden.

Ihre Entscheidungshilfe

Unsere Expertise im Bereich Bezahllösungen hilft Ihnen, auch bei Kartenzahlungen die wirtschaftlich sinnvollsten Entscheidungen zu treffen.
Informieren Sie sich am besten auch darüber, welcher Kartenvertrag sich am besten für Ihre Geschäftssituation eignet.

Nutzen Sie unsere Angebotsseite für Kartenterminals, u. a. mit Sonderkonditionen für Bäcker, Metzger, Imbiss, Streetfood, Kantinen, Eisdielen, Fischläden und Käsereien.
Holen Sie sich das Know-how vom Spezialisten.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren und von vielen weiteren Vorteilen profitieren.

Suchbegriff eingeben